In einem Monat startet die Planschmiede Weimar – wir sind voller Vorfreude!

In diesem pandemischen Sommer 2021 wollen wir in Bewegung bleiben. Die InnenrĂ€ume des Theaters bleiben – aller Voraussicht nach – vorerst geschlossen, deshalb begeben wir uns direkt in die Ortsteile Weimar-Nord und Weimar-West. Den öffentlichen Raum erklĂ€ren wir in diesem Jahr zur StadtteilbĂŒhne, da er uns allen gehört. Die Regieanweisungen bekommen wir direkt aus den Vierteln, von den jungen Leuten zwischen elf und 19 Jahren. Von ihnen werden wir erfahren, wie sich das Leben im Stadtteil anfĂŒhlt und wo das Viertel in der Pandemie an seine Grenzen stĂ¶ĂŸt. Wir wollen den Stadtteil aus der Perspektive junger Menschen verstehen lernen.

Über Instagram und die Projekt-Website werden wir euch auf dem Laufenden halten und freuen uns jetzt schon auf alle, die mit dabei sein werden!

Plakat Planschmiede Weimar

Das Projekt Planschmiede Weimar wird gefördert durch den Freistaat ThĂŒringen aus Mitteln des EuropĂ€ischen Sozialfonds sowie durch die Beauftragte der Bundesregierung fĂŒr Kultur und Medien und den Fonds Soziokultur im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Mehr Neuigkeiten