Zurück zur Übersicht

Schön sein

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“

Premiere: 12.04.2019

Regie: Sophie Weigelt

Spielstätte: stellwerk weimar

für Zuschauer*innen ab 8 Jahren

Die Frage nach dem Aussehen beschäftigt jede Person in jedem Kapitel des Lebens. Dabei geht es um Beliebtheit, Erfolg und Freundschaften. Doch ist Aussehen gleich Schönheit? Und wieso wird so oft gesagt, dass die inneren Werte zählen und trotzdem boomt die Mode- und Kosmetikindustrie? Ab wann fängt das eigentlich an, dieses Streben nach dem einwandfreien Äußeren? Und wieso ist es komisch, dem eigenen Spiegelbild ein Kompliment zu machen?

7 Spielerinnen begeben sich mit großen Fragen auf eine Reise durch ihre Leben. Im Ausprobierraum Bühne erfinden sie sich selbst immer wieder neu, hinterfragen Märchen, Diätprogramme, Werbungen und finden Antworten auf die Frage was sie und andere schön finden.  

von und mit: Stella Hakkinen, Elsa Grentzer, Paulina Heyse, Pia Marie Nebelung, Hermine Hauburg, Leonie Adam, Finia Winkler

Spielleitung: Sophie Weigelt

Ausstattung: Josephine Kapust

Technik: Philipp Münnich

Fotos und Grafik: Matthias Pick