Was bedeutet Wildnis? Mit welchen Sehnsüchten und Ängsten blicken wir auf sie? Wie wird sie dargestellt? Wie klingt sie? Wer sucht die Wildnis, und warum? 

Wildnis ist Abenteuer. Wovor flüchten Menschen, wenn es sie allein in die Wildnis zieht – into the wild – und was finden sie dort vor? Was macht die Wildnis zum mythischen Sehnsuchtsort?

Wildnis ist Lifestyle-Kulisse. Naturbezogene Freizeitgestaltung und Selbstinszenierung sind ein großer Trend. Woher kommt die neue Naturverbundenheit? Mit Wildnis als Kulisse lässt sich auch allerhand verkaufen, ob Bier, Designerkleidung oder Autos. Warum ist sie so reizvoll?

Wildnis ist bedroht. Junge Menschen auf der ganzen Welt stemmen sich gegen die Zerstörung. Welche Rolle spielt dabei die Vorstellung einer unberührten, versteckten und menschenleeren Welt? Ist Wildnis unsterblich? Hat es sie je gegeben?

Aus gesammelten Ton-, Bild- und Textmaterialien entsteht eine recherchebasierte, multimediale Theaterperformance, die nach dem Blick des jugendlichen Ensembles auf Wildnis fragt.

Icon

Wir suchen noch Spieler:innen

ab 13 Jahren

Probenstart am 12.02.21

Ansprechpartnerin im stellwerk: Sophie Weigelt

Anmeldungen und Informationen unter:
theaterpaedagogik@stellwerk-weimar.de

gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Thüringen