eingeladen zum Theatertreffen der Jugend 2021
sowie zum Bundestreffen Jugendclubs an Theatern 2021

Trailer »Antigone – eine Recherche«

»Du wirst jetzt zu Antigone. Du wirst das Richtige tun und du wirst das Gesetz brechen. Du wirst verurteilt werden. Du wirst dir die Hände schmutzig machen. Du wirst Verbündete, Komplizin. Wir holen dich ab und nehmen dich mit. Gehst du mit uns weiter?«

Die Geschichten zweier Heldinnen – die der antiken Figur Antigone und die der Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete – werden verwoben, verglichen und verrissen. Beide werden als Heldinnen bezeichnet. Warum? Was unterscheidet sie von dir? Wie fühlt es sich an, für einen Moment Heldin zu sein?

In der Miniaturwelt des Lambe – Lambe Theaters werden die Biographien beider Frauen beleuchtet und erstaunliche Parallelen zwischen 1276 v. Chr. und dem Jahr 2019 gefunden. Der anschließende Audiowalk auf dem Bahnhofsvorplatz knüpft daran an und fordert zum Wechsel der Perspektive auf. 

Antigone – eine Recherche ist Theater für »Einzel-Gänger:innen«.
Für jene, die ein individuelles Theatererlebnis schätzen.
Für alle, die sich schon mal gewünscht haben, eine Aufführung alleine zu genießen.

Trailer und Fotos: Matthias Pick