Zurück zur Übersicht

Neuland

Stückentwicklung mit Kindern des Flüchtlingsheims Weimar

Premiere: 29.06.2014

Spielstätte: stellwerk Weimar

Stückentwicklung mit Kindern des Flüchtlingsheims Weimar

Grundlage der Stückentwicklung ist die Geschichte des „Kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry. Die in diesem Werk vorkommenden Aspekte wie Freundschaft, Abenteuer, Phantasie und Vergänglichkeit spiegeln auch die Motive vieler Kinder des Flüchtlingsheims wider. Unter Zuhilfenahme von Zitaten und Bildern, die die zentralen Punkte des „Kleinen Prinzen“ umfassen, entstand eine eigene und persönliche Geschichte.