Zurück zur Übersicht

Freifahrt! No.11: Archibald

Zwei Typen, ein Schwimmbad und das Ende eines Staates

Das Stück befindet sich im aktuellen Spielplan.

Premiere: 29.03.2019

Regie: Sonia Loenne

Spielstätte: stellwerk weimar

Eigenproduktion im Rahmen der Freifahrt – für junge Theatermacher*innen

Die „Freifahrt“ ist ein Format, bei dem junge Ambitionierte ihr eigenes Theater produzieren und umsetzen können. Wenn es im Spielplan heißt „Freifahrt!“, dann nehmen wir dies wörtlich: Freifahrt! für junge Regisseure*innen, Freifahrt für frische Ideen, Freifahrt! für theatrale Experimente… alles zu sehen an einem Abend.

Alle Abläufe liegen dabei eigenverantwortlich in den Händen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das stellwerk bietet einen professionellen Rahmen.

_________________________________________________

Es beginnt damit, dass zwei Typen in ein Schwimmbad einbrechen. Es endet damit, dass der Staat fällt. Wir haben Archibald oft aus dem Kanal retten müssen. Jetzt sitzen wir in diesem gottverdammten Schwimmbad und interpretieren uns die liberale Demokratie vom Hals. Und wer hat überhaupt Max verstanden?


Text: Anton Artibilov/ Regie: Sonia Loenne