Zurück zur Übersicht

Ein Sprung durch die Zeit

Eigenproduktion der 6. Klasse des Goethe-Gymnasiums

Premiere: 29.05.2015

Regie: Christine Kleinen

Spielstätte: stellwerk Weimar

Nichts ist friedlich, sondern kämpferisch, nicht frei, sondern beherrscht, nicht nah, sondern fern, nicht Realität, sondern Fantasie. Was ist das?
Die Schüler der Klasse 6b des Goethegymnasiums haben sich im Deutsch und Ethik dem Bereich Mythen- Märchen gewidmet. So kam es, dass Münchhausen und Gullivers Ururur- Enkel sich auf eine rätselhafte, gefahrvolle Reise begeben, um ein Schulprojekt zu realisieren. Spannend und turbulent wird es, die Zahl 7 spielt noch eine besondere Rolle- und Klänge und Rhythmen begleiten die Geschichte. Seid gespannt!

Leitung: Christine Kleinen