Zurück zur Übersicht

Das große Finale

Eine theatrale Forschung über den Tod

Das Stück befindet sich im aktuellen Spielplan.

Premiere: 25.01.2019

Regie: Billie Enders

Bühnenbild: Anne Marx & Billie Enders

Spielstätte: stellwerk weimar

Das große Finale – Le Grand Final – in der Kunst feiern wir es, im Leben meiden wir es. Der Tod ist unbeliebt und wird totgeschwiegen. Das wollen wir ändern.

Wie sähe das Leben ohne den Tod aus? Warum heißt es „In stiller Trauer“ und nicht „ In lauter Trauer“? Wie viel Tod steckt im Leben und wie viel Leben im Tod? Ist nicht jede Theaterproduktion auch ein kleines Leben, das bei der Premiere stirbt? Und warum sollte man mit Kindern über den Tod reden? Weil er uns alle was angeht!

Spielend, forschend und theatral haben wir für diese und weitere Fragen mögliche Antworten gefunden. Oder auch nicht. Wir haben uns in unserem Umfeld umgesehen und auf eigene Erfahrung geblickt. Wir haben uns zum Weinen gebracht, unseren persönlichen Soundtrack zum Trauern gesucht, sowie das schönste Grab gefunden. Wir haben den Tod geprobt, das Gefühl für Zeit verloren und über den Sternenhimmel nachgedacht.

Peace out und Rest in Power.

Es spielen: Nina Fadinger, Hannah Koch, Garuda Linz, Flavio Mariani, Annika Melle, Helena Mühlenberend, Jannine Pfeiffer, Martha Theodor

Regie: Billie Enders
Ausstattung: Anne Marx & Billie Enders