Zurück zur Übersicht

Auf der Suche nach dem Glück

Gastspiel des Humboldt-Gymnasiums Weimar

Premiere: 01.03.2016

Regie: Undine Schultze

Spielstätte: stellwerk Weimar

Das arme Waisenmädchen Marie, das jeden Tag versucht, Schwefelhölzchen für etwas Geld zu verkaufen, wird an einem kalten Wintertag von einer gütigen Frau aufgenommen. Doch nicht alle Familienmitglieder befürworten diese Entscheidung.

Der Vater, vom Geiz zerfressen, und dessen missgünstige Töchter lassen Marie stets spüren, dass sie ein unerwünschtes „Aschenputtel“ ist. Doch dann wird alles anders …

Mitwirkende:

Despina Döllner: Marie – Aschenputtel
Christopher Hupe: Stiefvater
Josefine Grütt: dessen Tochter Charlotte
Lara Gebhardt: dessen Tochter Lise
Jördis Kästner: dessen Frau
Paul Rückert: Erzähler, Baron
Sally Schmidt: gute Fee
Elisa Kornfeld: König
Antonia Butzert: Königin
Alfred Riedel: Kammerdiener, Vorleser, Vorkoster, Zeremonienmeister, Hofnarr
Amos Lange: Bote, Schneider
Paula Dolinschek: Prinz, Schneider, Jungfee
Marlene Drobeck: Jungfee
Greta Görg: Köchin, Baronin, Schneider

Augusta Kelm: am Klavier
Niklas Harnisch: Technik

Texte: Eigenproduktion, Zapzerap