Ministerium für Grenz-Austesten und begleitendes Überschreiten (07 – 10 Jahre)

Grundlagenkurs für Kinder von 07 – 10 Jahre

Leitung: Jule Hahn
Kurszeiten: donnerstags 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Probenraum Am Markt 10
Kursgebühr: 90 € (fällt halbjährlich an)

Kursinhalt:

Die Erforschung der Grenzlinien zwischen Kinderspielen und Theaterspiel, zwischen den ernsten Erwachsenen und dem wilden Kindsein, zwischen komischen Regeln und freiem Spinnen der Geistesblitze wird in diesem Ministerium abenteuerlich betrieben. Was befindet sich hinter einem versperrenden Zaun? Wo verstellen uns graue Mauern den freien Blick auf die Welt? Wo gelten ganz komische Regeln und wann werden sie einfach überflüssig? Was gibt es für Grenzen beim Denken und wie können wir diese überschreiten? Welche Regeln braucht ein Ministerium, um sich frei spielend ins Abenteuer des Theaters zu stürzen, ohne die Freiheit der anderen Spieler zu verletzen?

Mit welchen Materialen und Gerätschaften wird an all diesen Grenzen geforscht? Wie tarnt man sich beim Schlüpfen durch eine solche Wand? Die jungen Mitarbeiter des Ministeriums begeben sich mutig wie Abenteurer und voller neu- gieriger Spielfreude wie rotnasige Clowns in die Welt des Theaters, um dabei gemeinsam ganz verschiedene Techniken auszuprobieren und kennenzulernen.

Die Ergebnisse dieser Forschungen und Experimente werden wie in einem Theaterstück vorgeführt, bunt und bewegt durch die jungen Ministerialbeamten verwaltet und letztendlich spielerisch im Herz der Bühnenrepublik archiviert. Stellwerkistan für die scheinbar noch Kleinen mit dem ganz großen Mut zum Spiel!