Kooperationsprojekt „Die Platte tanzt“ (12+)

Weimar/ West – eine Insel. Ein Stadtteil Weimars schlummert im Dasein eigener sozialer Präsenz und geringer Beachtung. Da wo die hohen Häuser stehen, in die „Platte“, gelangt man nur über eine Straße und einige Wege. Ausgegrenzt oder mittendrin? Heimat oder Isolation? In dem Projekt die „Die Platte tanzt“ geht es um die emotionale Bindung Jugendlicher zu diesem Wohnviertel. In thematischen Choreographien werden Gefühle und Gedanken tänzerisch ausgedrückt und in den Kontext des öffentlichen Raums gestellt. An den Inselübergängen nach Weimar/ West werden temporäre Tanzperformances mit Parcoureinheiten stattfinden, die filmisch begleitet werden. Das Projekt findet seinen Abschluss in einer öffentlichen Tanz- und Filmpräsentation.

Reif für die Insel?

Tanz: Katrin Solansky
Parcour: Amadeusz Czulak
Film: Juliane Franke
Zeit: wöchentlich Montag von 15:30Uhr -17:30Uhr
Ort: Jugendclub Waggong, Moskauer Sraße 55a, 99427 Weimar
Intensivproben nach Absprache
ab 20. August 2018
Keine Kursgebühr