Ausschreibung Interkultureller Jugendaustausch der Partnerstädte Weimars

„Weimarer Dreieck – Europa 2030“: Schaffen wir das?
Ein interkultureller Jugendaustausch der Weimarer Partnerstädte

Das Austauschprojekt möchte die Chance der Verknüpfung von politisch-historischer und kultureller Bildung nutzen. Dafür sollen jeweils acht Jugendliche aus den Partnerländern Italien, Polen, Frankreich und Deutschland für 7 Tage in Weimar zusammenkommen und gemeinsam in politisch-historischen Workshops als auch in zeitgenössischen Kunst- und Theaterworkshops miteinander arbeiten.

Wir suchen 8 Jugendliche aus Weimar, die zwischen 16 und 20 Jahre alt sind und Lust auf einen interkulturellen Austausch zu politischen und künstlerischen Themen haben. Der Austausch findet vom 23. bis 29.08.2016 statt. Eine Schulbefreiung erfolgt über die Stadt Weimar.
Alle Infos zur Ausschreibung findet ihr auch in unserem Flyer: Ausschreibung Weimarer Dreieck – Europa 2030

Im Auftrag der Stadt Weimar, Referat  Protokoll/Städtepartnerschaften, wird das Projekt mit mehreren Partnern durchgeführt.

Partner:
Stadt Weimar
stellwerk weimar e.V. – junges Theater

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW)

Anmeldung und weitere Informationen:
stellwerk weimar e.V.
Julia Heinrich
03643 490800
pr@stellwerk-weimar.de